Sie sind hier: Home
 
  Unser Sortiment
   

Und dann kam der Fuchs
EUR 16,00
 
 
52n9vb15stbq15tulm4rf2eq25

Durchschnittliche Kundenbewertung

(Noch keine Bewertung)  Details »
5 : 0
4 : 0
3 : 0
2 : 0
1 : 0

Diesen Artikel bewerten

Von: Janisch, Heinz
Verlag/ISBN: Atlantis, 978-3-7152-0796-4 (3-7152-0796-5)
Auflage/Format: 09.2021. 32 Seiten.
Illustr.: Würbs, Kai
Sprache: Deutsch.

Beschreibung

Ein Fuchs nahert sich dem Bauernhof. Unbeirrt schleicht er von der Scheune zum Stall. Uberall spuren die Tiere seine Gegenwart und werden unruhig. Sie gackern und schnattern, sie miauen und muhen. Aber der Fuchs geht weiter, hinuber zum Haus. Der Bauer offnet ihm die Tur und heißt ihn willkommen. Was Bauer und Fuchs verbindet, wird nicht gesagt. Umso selbstverstandlicher und glucklicher strahlt ihre besondere Freundschaft. Und wir merken, was der Bauer meint, wenn er sagt, dass Fuchs nicht gleich Fuchs ist.

Porträt

Heinz Janisch (1960) lebt im Burgenland und in Wien. Er erhielt den Großen Preis der Deutschen Akademie fur Kinder- und Jugendliteratur, den Osterreichischen Staatspreis fur Kinderlyrik, den Bologna Ragazzi Award und viele andere Auszeichnungen.

Siehe auch:
[Bilderbuch]